23 August 2020

Die Täter: Ursachen des SCHNARCHENS

Verlegung der Atemwege durch die Zunge am Kopf...
Verlegung der Atemwege durch die Zunge am Kopfschnittmodell (Photo credit: Wikipedia)
Was ist nun wirklich das Schnarchen. Diese Frage kann man nicht leicht beantworten, wenn man nur von einer Ursache spricht. Denn in der Tat gibt es viele Möglichkeiten, die in die Quelle des Schnarchens einfließen können.

Medizinisch ist das Schnarchen der Lärm durch  Vibrationen des Gaumens und des Zäpfchens in den Atemwegen, die während des Schlafens auftreten.

Die große Frage stellt sich natürlich, warum man ausgerechnet während der Ausruhphase mit diesen Störungen rechnen muss.

Nun, wir atmen ja immer und die Wahrscheinlichkeit, am Tage zu Schnarchen ist sehr gering. Der Grund dafür ist leicht einzusehen, nur entspannte Muskeln können zum Schnarchen führen.

Während des Schlafens sind unsere Muskeln entspannt. Die Kehle, sowie der Trizeps entspannen sich, während man schläft. Und die Tatsache, dass das Gewebe in der Kehle dann schlaff ist, führt auch zu einer möglichen Vibration – zum Schnarchen.

Es kann dann zu einer Blockade der Atemwege führen und damit auch wieder zu einer Erhöhung des Flatterns im Rachen. Das Schnarchen wird lauter.

Die gleichen Faktoren sind auch der Grund, warum es zu Unterschieden in Lautstärke, Tonhöhe und Klang beim Schnarchen kommt.

Die Lautstärke beim Schnarchen hängt also von der Durchströmgeschwindigkeit des Luftstromes ab, der durch die Atemwege zieht. Wenn also die Geschwindigkeit schnell ist, ist normalerweise der Schnarchton auch lauter und hat mehr Resonanz. Das beantwortet ja auch die Frage, warum ein Baby schnarchen kann.

Schnarchen kann bei beiden Geschlechtern in jedem Alter auftreten, allerdings tritt das Schnarchen bei Männern häufiger auf als bei Frauen.

Das hängt wohl vor allem mit der anatomischen Situation zusammen – Männer haben einen „fleischigeren“, weiteren Hals – was sich auf die Geschwindigkeit des Luftstromes auswirkt. Also auf die Stärke des Schnarchgeräusches.


Frauen produzieren auch das Sexualhormon Progesteron. Diesem Hormon wird nachgesagt, dass es bei der Verminderung des Schnarchens helfen kann. Auf dem Markt sind schon einige Präparate, die dieses Geschlechtshormon verwenden.

Allerdings ist auch der Lebensstil und der Gesundheitszustand ein Faktor, der zum Schnarchen führt:

* Allergien verursachen Blockaden in den Atemwegen
* Trockne Nasenhöhlen, verursacht durch Medikamente oder Allergien
* Erkältungen und Grippe
* Übermäßiger Alkoholgenuss
* Gewebeverdickungen in der Nasenhöhle
* Reizung der Atemwege durch Nasenspray
* Abnorme Vergrößerung der Mandel oder Polypen
* Rauchen
* Schwellung der Schilddrüse oder Struma/Kropf
* Blockierung des Luftstroms durch große Zunge
* Medikamente, die die Entspannung fördern
* Adipositas
* Ineffiziente neuronale Kontrolle der Nasenscheidewand



14 Juni 2020

Schloss Allington

Picture: Wikipedia
Allington Castle steht neben dem River Medway etwa eine Meile nördlich von Maidstone.  Dieses schöne Wasserschloss scheint perfekt zu sein, aber die Perfektion wurde in der Neuzeit erfunden.  

Heinrich II. zerstörte nach dem Aufstand von 1173-74 eine normannische Burg.  Der niedrige Hügel unmittelbar südwestlich des heutigen Schlosses stellt die Motte dar, und im Vorhang davor ist etwas Fischgrätenmauerwerk zu sehen.  Ansonsten errichtete Sir Stephen de Penchester, Constable of Dover Castle und Lord Warden of the Cinque Ports, das bestehende Bauwerk.  Er erhielt 1291 die Lizenz zur Zinnenverzierung, und das Original ist erhalten geblieben.

Sein Schloss ist charakteristisch für die Edwardianische Epoche, ist aber nicht kompromisslos militärisch wie die zeitgenössischen Schlösser von Wales.  Im Design spiegelt es den viereckigen Grundriss wider, der immer beliebter wurde, aber die Rückseite wölbt sich in einer sanften Kurve nach außen, und die Verteilung der Türme ist recht unregelmäßig.

Fünf D-förmige Türme unterschiedlicher Größe ragen aus dem Vorhang heraus, obwohl ursprünglich ein oder zwei andere existierten.  Der Solomon's Tower an der Südecke ist der größte und kann als ein frühes Turmhaus angesehen werden. Es gibt auch ein Torhaus, das von einfachen, halbrunden Türmchen flankiert wird; die Machikolationen über dem Tor sind modern. 

Auf der anderen Seite des Burggrabens sind noch einige Ruinen von Barbakanen erhalten.  Der Bereich auf der südwestlichen Seite des Hofes, der als Penchester-Flügel bekannt ist, könnte ein etwas älteres Herrenhaus beherbergen.  Nach dem Bau des Schlosses standen sich jedoch die Hauptwohnungen gegenüber, in deren Mittelpunkt ein Saal stand, der zwar noch existiert, aber größtenteils eine Rekonstruktion ist.  Nur die Vorhalle aus dem fünfzehnten Jahrhundert ist authentisch.

Im Jahre 1492 wurde Allington Sir Henry Wyatt in Anerkennung seiner Loyalität zu Henry VII. gewährt.  Er wertete die Burg auf, indem er den schmalen Bereich baute, der den Hof in zwei ungleiche Teile teilt.  Sein Obergeschoss bildet eine lange Galerie.  Das malerische Fachwerkhaus innerhalb der kleineren Anlage stammt ebenfalls aus der Wyatt-Zeit.

(Computerübersetzung: Deepl.com)



07 Juni 2020

Was verursacht Sodbrennen, Symptome und Behandlungen

Poster PASTILLES DE BILIN with awards of M. F. Lobkowitz Spring and Industrial Direction Bilin - Wikimedia 
Sodbrennen ist die gebräuchliche Bezeichnung für die gastroösophageale Refluxkrankheit oder GERD, den Zustand eines anormalen Refluxes, der Schleimhautschäden verursacht. Diese Krankheit kann sowohl Erwachsene als auch Kinder oder Kleinkinder betreffen, ist jedoch besonders anfällig für Schwangere, Raucher und Menschen, die direkt nach dem Essen ohne vorherige Ruhepausen eindösen.

Die Symptome des sauren Refluxes sind: Sodbrennen, das durch Brustschmerzen gekennzeichnet ist; Entzündung der Schleimhäute; Schluckbeschwerden; Husten und Heiserkeit. Diese Symptome werden von der infizierten Person nach dem Essen einer fetten Mahlzeit oder dem Trinken von Alkohol, beim Bücken und noch schlimmer beim ständigen Rauchen empfunden.

Sodbrennen wird hauptsächlich durch die Fehlfunktion des Ösophagussphinkters verursacht. In anderen Fällen kann er auch durch die abnorme Produktion der Magensäuren hervorgerufen werden. Bei ungenügender Zufuhr der Magensäure öffnet sich die für die Nahrungsaufnahme im Darm verantwortliche Klappe im Magen nicht. Dies reizt die Speiseröhre und führt zu einer Entzündung.

Einige der Faktoren, die ein Sodbrennen auslösen können, sind Hiatushernie, Zollinger-Ellison-Syndrom, Hyperkalzämie, Sklerodermie und systemische Sklerose.

Paradoxen Überzeugungen zufolge kann der Genuss von Alkohol, Tee und Kaffee zu einem gastroösophagealen Reflux führen. Neuere Studien zeigen jedoch, dass bereits infizierte Personen durch Alkohol, Tee und Kaffee zwar verschlimmert werden können, diese Elemente aber nicht die Ursache der Krankheit sind.  Im Vergleich zum Rauchen, das die Risiken der Erkrankung verstärkt, hatten Alkohol, Tee und Kaffee die geringste Auswirkung. Dies bedeutet jedoch nicht, dass GERD-Infizierte die oben genannten Getränke frei einnehmen dürfen. Ärzte empfehlen nach wie vor, den Alkoholkonsum zu vermeiden, um eine weitere Verschlimmerung der Krankheit zu vermeiden.

Rauchen ist der Hauptverantwortliche für die Acid-Reflux-Krankheit. Regelmäßige Raucher, die zwanzig Jahre lang regelmäßig rauchen, sind im Vergleich zu Nichtrauchern zu 70% anfällig für das Sodbrennen. Und die Symptome derjenigen, die bereits an der GERD erkrankt sind, verschlimmern sich durch das Rauchen von Tag zu Tag.



Der Höhepunkt der Forschung ist, dass große Mengen an Salzen in Bezug auf das Risiko, BAFE zu entwickeln, dem regelmäßigen Rauchen entsprechen. Es ist nicht allgemein bekannt, dass Tafelsalze eine saure Sodbrennen verursachen können, aber die Forscher fanden in ihren Studien heraus, dass Menschen, die ständig zusätzliches Salz zu sich nehmen, ein 70%iges Risiko haben, an einer gastroösophagealen Refluxerkrankung zu erkranken. Gastroenterologen des New York University Medical Center bestätigten diese Tatsache.

Die gastroösophageale Refluxkrankheit kann sogar von der infizierten Person selbst durch das Auftreten der Symptome diagnostiziert werden. Beim Auftreten dieser Symptome ist es ratsam, sich den von medizinischen Experten durchgeführten Tests zu unterziehen, um Zweifel an der Erkrankung auszuräumen oder mögliche Behandlungen durchzuführen. Zur Behandlung einer solchen Erkrankung gibt es verschiedene Möglichkeiten. Sie kann durch verschriebene Medikamente wie z.B. Antazida, auf natürlichem Wege wie Änderung des Ernährungssystems, Anheben des Kopfes im Liegen oder bis zum Äußersten durch eine Operation geheilt werden. Und natürlich wird es am besten sein, mit dem Rauchen und dem Alkoholkonsum aufzuhören oder sie zu vermeiden, besonders bei Menschen, die anfällig für Sodbrennen sind.

Die gastroösophageale Refluxkrankheit verursacht eine Menge Unbehagen, das sogar Ihren Lebensstil ruinieren kann. Um ihre schlimmen Auswirkungen zu vermeiden, sollten Vorsichtsmaßnahmen in Betracht gezogen werden. Das Klischee Zitat, dass Vorbeugen besser ist als Heilen, gilt immer.

(Automatische Übersetzung: Deepl.com)




01 Juni 2020

Gesichtsakupunktur

Gesichtsakupunktur - Bild: Wikimedia
Innen und außen schön zu sein, ist etwas, das wir alle erreichen wollen. Da Ihr Gesicht von Emotionen und hormonellen Problemen geplagt ist, müssen Sie sich darum kümmern. Glücklicherweise gibt es eine Technik, die dies mit schmerzfreien Mini-Nadeln tun kann, und diese ist besser bekannt als Gesichtsakupunktur.

Die Gesichtsakupunktur ist ein schmerzfreies Verfahren, das nicht nur das Gesicht, sondern auch den Körper erneuert. Das liegt daran, dass sie Linien und Tränensäcke auslöschen kann, wodurch Sie jünger aussehen. Gleichzeitig kann sie aber auch helfen, Pickel und Akne zu beseitigen.  

Damit dies funktioniert, werden feine Nadeln in Akupunkturpunkte an Augen, Gesicht und Hals gesteckt, um die natürlichen Energien der Person zu stimulieren.  Dadurch wird auch die Gesichtsfarbe verbessert. 

Jeder kann die Gesichtsakupunktur ausprobieren, weil sie schmerzlos ist und nachweislich die Zeichen des Alterns umkehrt. Wenn Sie jedoch schwanger sind, an Erkältungen oder Grippe leiden, einen akuten Herpes oder eine allergische Reaktion haben, ist es am besten, abzuwarten, bis dies vorüber ist. 

Doch bevor jemand Gesichtsakupunktur ausprobieren kann, muss er zunächst vom Akupunkteur beurteilt werden. Diese Person wird Ihr Alter, Ihren Lebensstil und Ihre Ernährung beurteilen. Wenn alles gut aussieht, dann werden Sie wahrscheinlich im Durchschnitt etwa 12 bis 15 Behandlungen durchführen. Es könnte mehr getan werden, wenn Ihre Haut dazu neigt, abzusacken, Wangen zu manifestieren oder schlaffe Augen zu haben. 

Eine Gesichtsakupunkturbehandlung muss zweimal wöchentlich für etwa 45 Minuten bis 1 Stunde durchgeführt werden. Für diejenigen, die nicht zwei Sitzungen pro Woche durchführen können, gibt es die Möglichkeit der 1 Behandlung, die 90 Minuten dauert. 

Nach den regulären Sitzungen ist es ratsam, zur Nachbehandlung zurückzukehren. Sie sollte während der nächsten 2 Monate alle 2 Wochen und danach einmal im Monat erfolgen.  

Abgesehen von Nadeln verwenden die meisten Kliniken Kräuter in Form von Masken, Umschlägen und Feuchtigkeitscremes. Bevor Sie sie verwenden, vergewissern Sie sich bei Ihrem Arzt, dass keine allergische Reaktion auf die von Ihnen eingenommenen Medikamente vorliegt. 

Nach der ersten Gesichtsakupunkturbehandlung werden Sie in der Regel ein vermehrtes Leuchten der Haut sehen, von dem die Chinesen sagen, dass es zu einer erhöhten Qi- oder Durchblutung des Gesichts kommt. Der Teint wird offener, die Falten beginnen zu verschwinden und die Haut erscheint straffer. 



Bei der 5. oder 7. Behandlung wird dies deutlicher, da Ihr Gesicht entspannter aussieht, als kämen Sie gerade aus dem Urlaub. 

Das Endergebnis ist, dass Sie 5 bis 15 Jahre jünger aussehen und sich auch so fühlen, aber das hängt natürlich davon ab, wie gut der Patient sich außerhalb der Klinik gepflegt hat.

Zusammenfassend lässt sich sagen, was die Gesichtsakupunktur für Sie tun kann. Sie kann feine Linien beseitigen und Falten reduzieren, Ihre Gesichtsfarbe insgesamt verbessern und der Haut Glanz verleihen, Spannungen im Gesicht und Stirnfurchen lockern, die Augen aufhellen und Augenringe und Schwellungen reduzieren, den Muskeltonus bei erschlaffter Haut verbessern, Ihr natürliches Strahlen in der Haut und in den Augen verstärken, den Alterungsprozess im Inneren verlangsamen, die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden fördern sowie den gesamten Körper entspannen und revitalisieren.

Alles, was Sie jetzt noch finden müssen, ist eine Klinik, die diesen Service ihren Kunden anbietet, damit Sie bald auch für andere Menschen strahlend aussehen. 

(Machinelle Übersetzung aus dem Englischen - Deepl.com)



24 Mai 2020

Panikattacken und BLUTDRUCK

Blutdruckmessgerät der Firma Beurer
Blutdruckmessgerät der Firma Beurer (Photo credit: Wikipedia)
Viele von uns leiden unter Panikattacken. Es gibt da viele Möglichkeiten zur Bekämpfung dieser Anfälle, es kann aber manchmal sehr schwer fallen. Eine der schlechten Verbindungen zwischen Panik und hohem Blutdruck, ist ihr Unverträglichkeit. Sie kann zu massiven Problemen bei betroffenen Personen führen.

Vor allem ist es das erste Problem. Das Zusammenspiel zwischen Panik-Attacken und hohem Blutdruck führt zu Herz-Kreislauf-Schäden. Während einer Attacke können Sie sehr schlecht Ihren Blutdruck kontrollieren. Und das führt natürlich dazu, dass Ihr Körper Schaden nimmt am Kreislauf System – vor allem am Herz und den Arterien.

Das zweite Problem ist Schwindel, Benommenheit, verschwommene Sicht und Müdigkeit. Alles Dinge, die Sie nicht während einer Panik-Attacke brauchen. Der beste Weg um das zu verhindern, ist natürlich das Verhindern der Attacken selbst. Das mag im Moment etwas „lustig“ klingen, aber es hilft.

Als erstes können Sie natürlich Ihren Arzt bitten, Sie im Umgang mit den Attacken und dem hohen Blutdruck zu unterstützen. Aber meistens wird Ihnen ein Medikament gegeben, das möglicherweise nicht richtig helfen kann. Und einige Arzneien haben auch gefährliche Nebenwirkungen im „Gepäck“. Es gibt aber auch natürliche Methoden, um das Herz zu stärken.

Das erste was Sie tun sollten, wenn Sie Panikattacken und dazu noch hohen Blutdruck haben, ist ein sportliches Training. Dieses Training, natürlich regelmäßig ausgeführt, hält Sie in Form und hilft Ihnen, gesund zu bleiben. Sicher wird es auch Ihren Blutdruck senken. Das ist natürlich eine gute Sache. Um nicht zu vergessen, das Training hilft auch bei der Verhinderung der Attacken, da Sie weniger Energie haben, um die Attacke auszulösen.

Die zweite Methode ist Meditation. Jeden Tag meditieren kann helfen, den Blutdruck zu senken. Diese Übungen halten Sie in einem konstanten, entspannten Zustand. Während dieser Zeit sinkt Ihre Herzfrequenz und sie fühlen sich leichter. Es ist ganz einfach. Wir benutzen eine „Entspannungspumpe“. Und das ist eine gute Sache.

Das letzte was Sie tun können wenn Ihnen eine Panikattacke droht, ist richtig zu atmen. Üben Sie die Kontrolle Ihres Atems, damit können Sie auch bei einer Attacke Ihren Atem steuern. Und damit halten Sie auch Ihren Blutdruck niedrig. Nach all dem wird die Panikattacke leicht verlaufen, da auch Ihr Herz weniger arbeiten muss. Das ganze durchzuführen und durchzuhalten ist nicht leicht, aber eventuell die bessere Alternative.

Es ist so, dass der Umgang mit Panikattacken und hohem Blutdruck nicht so leicht ist. Die Attacke kann Sie lähmen und in vielen Fällen erschrecken. Es ist aber wichtig, dass Sie die Ruhe bewahren. Halten Sie Ihre Atmung unter Kontrolle und versuchen Sie auch, Ihre Emotionen zu kontrollieren. Das alles wird Ihnen helfen, die Attacken durchzustehen. Vergessen Sie auch nicht Ihr körperliches Training – das stärkt Ihr Herz und Ihren Kreislauf. Der Prozess kann lange dauern und schwierig sein. Aber man bekommt nur das heraus, was man auch hineingelegt hat.

Auf alle Fälle ist dieser Weg besser als ein Herzinfarkt.


17 Mai 2020

Zwiebeln, fabelhaft, höchste Vollkommenheit

Zwiebeln - Bild von Helger11 auf Pixabay 
Zwiebeln sind absolut eines der leckersten und flexibelsten Produkte, die Sie in der Küche einsetzen. Von schmackhaften dampfenden Suppen bis hin zu befriedigender hausgemachter Salsa spielen Zwiebeln eine wichtige Rolle in unserer täglichen Küche.

Schmackhafte Vorspeisen von Zwiebel-Dips bis hin zu Salatdressing, Aufläufen für Hauptgerichte und sogar das Zwiebel-Focaccia-Brot als Beilage zum Abendessen.

Zwiebeln zu kaufen ist eine einfache Aufgabe. Achten Sie auf trockene, papierartige Häute ohne weiche Stellen. Sie sollten auch das Fehlen eines starken Geruchs bemerken. Eine gute trockene Zwiebel riecht sehr wenig bis gar nicht. Wenn sie einen starken Zwiebelgeruch hat, hat die Zwiebel bereits begonnen, schlecht zu werden.

Zu den Zwiebelsorten gehören Vidalia, Texas 1015, Rot, Grün, der Walla Walla aus Washington und Maui aus Hawaii. Süße Zwiebeln wie Vidalia und Walla Walla sind weich genug, um roh gegessen zu werden, aber sie lassen sich hervorragend auf dem Grill "backen" und zu gegrillten Steaks oder Burgern servieren. Probieren Sie sie auch im Ofen.

Durch die Karamellisierung der Zwiebeln während des Backens erhalten die Rezepte eine reiche Süße, die die Küchenaromen verstärkt und alle fragen: "Was gibt's zum Abendessen? Kurz gefolgt von "fabelhaft, hervorragend und perfekt".

Capt'n Salsa hat eine fast komische Art, Zwiebeln zu lagern, aber es funktioniert wirklich:

Schnappen Sie sich ein altes Paar Strumpfhosen Ihrer Frau, schneiden Sie die Beine ab. Jetzt lassen Sie einfach eine Zwiebel in das Bein der Strumpfhose fallen und knüpfen einen Knoten direkt über der Zwiebel. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis jede Zwiebel gesichert ist, und hängen Sie den Schlauch an einen kühlen, trockenen, gut belüfteten Ort, der vor direktem Sonnenlicht geschützt ist.



Um die Zwiebel zu entfernen, schneiden Sie den Schlauch einfach mit einer Schere direkt unterhalb des Knotens durch, und die Zwiebel fällt leicht heraus. So sollten Sie Ihre Zwiebeln etwa drei Monate lang aufbewahren können.

Um den Zwiebelgeruch aus Ihren Händen zu entfernen, ist  Salz eines der besten Mittel. Waschen Sie Ihre Hände mit ein wenig Spülmittel, Wasser und etwa einem Teelöffel Salz. Mir gefällt einfach die Konsistenz des koscheren Salzes. Spülen Sie Ihre Hände ab und wiederholen Sie den Vorgang, falls nötig. 

Tränen, wenn Sie diese Zwiebeln hacken?

Wie werden Sie die Tränen los? Hier sind ein paar einfache Vorschläge, um "Ihre Tränen zu lindern".

Sie können die Zwiebel vor dem Zerkleinern etwa dreißig Minuten in den Kühlschrank legen oder, wenn Sie es eilig haben, sie für etwa vier bis fünf Minuten in den Gefrierschrank werfen. Die Kälte mildert die Schwefelverbindung im Saft der Zwiebel. Achten Sie außerdem darauf, dass Sie ein möglichst scharfes Messer verwenden, um Ihre Schneidearbeiten zu beschleunigen.

(Automatische Übersetzung von Deepl.com)




14 Mai 2020

Akne - Grundlegende Dinge, die Sie wissen müssen

Akne - Bild von Sharon McCutcheon auf Pixabay 
Was verursacht Akne?

Das erste, was Sie verstehen müssen, ist, was Ihre Akne verursacht. Nun, einige Menschen sind anfälliger dafür als andere, und dies kann mit familiären Genen und nur mit Umweltproblemen zusammenhängen oder auch nicht. Aber was diese kleinen Infektionen in Ihrem Gesicht verursacht, geschieht aus einem ganz bestimmten Grund. Akne wird durch Bakterien verursacht, die von Ihrem Gesicht angezogen werden. Sie werden von ihr angezogen, weil Ihre Haut fettig und warm ist. Und es gibt tote Hautzellen, von denen man sich ernähren kann. Sie gelangen auf Ihr Gesicht, in Ihre Poren und machen es sich gemütlich. Ihre Haut wird gereizt, und es kommt dieser beängstigende Pickel.

Was wird ihn verschwinden lassen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Behandlung für Sie. Erstens kann die Aknebehandlung durch natürliche Behandlungsmethoden wie eine ausgewogene Ernährung und die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln, die auf die Behandlung von Akne ausgerichtet sind, kontrolliert werden. Dazu gehört eine gute Auswahl an Vitaminen und Mineralien, die bekanntermaßen bei der Bekämpfung von Akne helfen.

Als nächstes können Sie zur Behandlung der Infektionen in Ihrer Haut übergehen. Zu diesem Zweck kann Ihnen Ihr Arzt Antibiotika geben. Oder es gibt auch natürliche Hautpflegemittel, die ebenfalls helfen können. In beiden Fällen müssen die vorhandenen Bakterien vernichtet werden. Schliesslich können Sie daran arbeiten, Ihre Haut abzuschälen, um all die abgestorbenen Zellen zu entfernen, von denen sich die Akne ernährt.

Es gibt viele Akneprodukte, die bei diesen Schritten helfen können. Das Ziel ist zu verstehen, warum es Ihnen passiert, dann können Sie Ihre Aknebehandlung direkt darauf ausrichten und Ergebnisse sehen. Denken Sie jedoch daran, dass es einige Zeit dauerte, bis Ihr Gesicht in diesem Zustand war, und es wird Zeit brauchen, bis auch die Akne vollständig geheilt ist.

(Automatische Übersetzung: Deepl.com)