14 Mai 2020

Akne - Grundlegende Dinge, die Sie wissen müssen

Akne - Bild von Sharon McCutcheon auf Pixabay 
Was verursacht Akne?

Das erste, was Sie verstehen müssen, ist, was Ihre Akne verursacht. Nun, einige Menschen sind anfälliger dafür als andere, und dies kann mit familiären Genen und nur mit Umweltproblemen zusammenhängen oder auch nicht. Aber was diese kleinen Infektionen in Ihrem Gesicht verursacht, geschieht aus einem ganz bestimmten Grund. Akne wird durch Bakterien verursacht, die von Ihrem Gesicht angezogen werden. Sie werden von ihr angezogen, weil Ihre Haut fettig und warm ist. Und es gibt tote Hautzellen, von denen man sich ernähren kann. Sie gelangen auf Ihr Gesicht, in Ihre Poren und machen es sich gemütlich. Ihre Haut wird gereizt, und es kommt dieser beängstigende Pickel.

Was wird ihn verschwinden lassen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Behandlung für Sie. Erstens kann die Aknebehandlung durch natürliche Behandlungsmethoden wie eine ausgewogene Ernährung und die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln, die auf die Behandlung von Akne ausgerichtet sind, kontrolliert werden. Dazu gehört eine gute Auswahl an Vitaminen und Mineralien, die bekanntermaßen bei der Bekämpfung von Akne helfen.

Als nächstes können Sie zur Behandlung der Infektionen in Ihrer Haut übergehen. Zu diesem Zweck kann Ihnen Ihr Arzt Antibiotika geben. Oder es gibt auch natürliche Hautpflegemittel, die ebenfalls helfen können. In beiden Fällen müssen die vorhandenen Bakterien vernichtet werden. Schliesslich können Sie daran arbeiten, Ihre Haut abzuschälen, um all die abgestorbenen Zellen zu entfernen, von denen sich die Akne ernährt.

Es gibt viele Akneprodukte, die bei diesen Schritten helfen können. Das Ziel ist zu verstehen, warum es Ihnen passiert, dann können Sie Ihre Aknebehandlung direkt darauf ausrichten und Ergebnisse sehen. Denken Sie jedoch daran, dass es einige Zeit dauerte, bis Ihr Gesicht in diesem Zustand war, und es wird Zeit brauchen, bis auch die Akne vollständig geheilt ist.

(Automatische Übersetzung: Deepl.com)




Keine Kommentare:

Kommentar posten