03 Mai 2020

Sport und DIABETES

Wenn Sie Diabetiker sind, wird Sport und Bewegung viel dazu beitragen, Ihren Blutzuckerspiegel zu kontrollieren. Und wenn Sie dazu noch übergewichtig und fettleibig sind, wird ein gutes Training auch Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren.

Als Diabetiker müssen Sie aber sehr genau darauf achten, welche Vorsichtsmaßnahmen Sie ergreifen müssen, bevor Sie mit der Trainings-Routine beginnen. Und danach müssen Sie sich bewusst sein, welche Risiken damit verbunden sind.

Bevor Sie mit Ihren Übungen beginnen, müssen Sie abwarten bis Ihr Zuckerspiegel sich wieder eingestellt hat und nicht zu tief oder zu hoch ist. Besonders gefährlich ist es, wenn Ihr Blutzuckerspiegel zu tief ist und Sie mit dem Training beginnen. Durch die körperliche Anstrengung kann Ihr Zucker weiter sinken und zu einer Notfallsituation führen. Wenn Sie zum Beispiel in einem Fitness-Studio trainieren, stellen Sie sicher, dass die Mitarbeiter und Trainer über Ihren Gesundheitszustand Bescheid wissen. Sie sollten dort Notfall-Anweisungen und Notfallnummern angeben.

Wenn Sie alleine unterwegs sind, beim Joggen zum Beispiel, halten Sie immer eine Dosis Traubenzucker oder entsprechende Nahrung bereit. Sie sollten auch Adresse und Telefonnummern bei sich tragen, damit Ihnen im Notfall schnellstens geholfen werden kann.

Bei der Ausübung Ihrer Übungen folgen Sie den Tipps und Richtlinien, die auch für jeden anderen Sporttreibenden zutreffen. Dehnen und Stretchen Sie Ihren Körper vor Beginn, trinken Sie viel und treiben sie es nicht zu toll. Wichtig und eine gute Idee ist es, Ihren Blutzucker vor und sofort nach dem Training zu testen. Auch wenn Sie während des Trainings Probleme bekommen, testen Sie sofort den Blutzuckergehalt – es könnte lebenswichtig sein.

Da der Fuß bei Diabetikern auch ein Problemfall ist, sollten Sie darauf eine besondere Aufmerksamkeit legen. Wählen Sie die richtigen Schuhe und Socken aus. Bemerken Sie Verletzungen an Ihren Füßen, die nicht von selbst heilen, suchen Sie unbedingt Ihren Arzt auf. Sollten die Füße nicht heilen, kann das dann zu größeren Problemen führen.

Lassen Sie sich aber nun nicht abschrecken von eventuell auftretenden Risiken. Wenn Sie alles richtig beobachten und beachten, ist der Vorteil den Sie beim Sport treiben erlangen, viel größer als eventuelle Risiken. Ihr Körper wird es ihnen danken.



Keine Kommentare:

Kommentar posten